Datenschutzerklärung

Seit 25. Mai 2018 ist die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verbindlich. Datenschutz ist ein Ausdruck der persönlichen Freiheitsrechte, der Selbstbestimmung
und Achtung der Person und gründet in den Grundanliegen der Menschenrechte, die vor 70 Jahren in der Allgemeinen Erklärung der Vereinten Nationen festgelegt wurden. Alles zum Datenschutz in unserer Evangelischen Kirche A.B. in Österreich finden Sie unter www.okr-evang.at/datenschutz.

Ihre Rechte: Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung und Widerspruch zu. Bitte wenden Sie sich dafür an unseren Datenschutzbeauftragten Herrn Uwe Warm (office@uwemobilitaet.at).

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt, oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, haben Sie das Recht, sich bei einer unabhäniggen Aufsichtsbehörde beschweren.

Die gemäß Art. 91 Abs. 2 DSGVO zuständige Aufsichtsbehörde ist: Datenschutzsenat der Evangelischen Kirche A. und H. B. in Österreich, 1180 Wien, Severin-Schreiber-Gasse 3, office@datenschutzsenat.at.

Die Aufsichtsbehörde der Republik Österreich ist die Datenschutzbehörde (dsb@dsb.gv.at; https://www.dsb.gv.at).